Vegamed Matrix - Vega schröpfen


 


 

Gifte und Schlacken blockieren das Immunsystem des Körpers
oft so sehr, dass es nicht mehr in der Lage ist, auf natürliche
Therapieformen zu reagieren. Deshalb muss der Organismus vor
einer Weiterbehandlung gründlich entgiftet werden.
Die Matrix-Regenerations-Therapie (MRT) löst die belastenden
Stoffe aus dem Gewebe und sorgt dafür, dass der Körper sie
abtransportieren kann. Somit wird eine optimale Ausgangssituation
für weitere Therapien geschaffen.

 

Bei der Matrix-Regenerations-Therapie erfolgen drei Behandlungen in einem Arbeitsgang:

Mit der Gleichstrombehandlung wird über eine Rollelektrode ein schwacher Gleichstrom ins

Gewebe geleitet, wodurch überschüssige ladungen des kranken Gewebes abgeleitet werden.

Bei der petechialen Saugmassage werden wie beim Schröpfen Toxine und Schlacken an die

Oberfläche gezogen. Mit der integrierten System-Informations-Therapie werden freigewordene

Toxininformationen aufgenommen.

Pathologische Frequenzmuster werden vom VEGA MRT in therapeutische Signale umgewandelt

und Gesundungsprozesse eingeleitet.

 

Anwendungsbereiche:

Die Matrix-Regenerations-Therapie bietet eine optimale Vorbereitung für alle weiteren Folge-

therapien. Ihre Indikationen sind deshalb breit gefächert: rheumatische Erkrankungen,

chronische Entzündungen, Asthma bronchiale, Allergie, Hauterkrankungen, Lymphstau,

degenerative Erkrankungen (Wirbelsäule und Gelenke).

Durch die MRT-Behandlung werden über den intensiven Reiz des Schröpfens Muskelver-

spannungen und Gewebeverhärtungen (Gelosen) gelöst und die Durchblutung angeregt.

Außerdem werden über die Reflexzonen am Rücken alle inneren Organe erreicht.

 

Quelle: vegamed.de

 




Kontakt

Dr. med. Hildegard Theobald
Susanne Kronhagel
 

Praxis am Bürgerhaus

Am Bürgerhaus 3

53359 Rheinbach

Tel.: 02226-2304  

Fax:  02226-912736

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So finden Sie uns

Anfahrtsskizze

Rezept / Überweisung